Spenden statt Geschenke

Anlässlich der Feier zum 20-jährigen Firmenjubiläum und dem Geburtstag von Geschäftsführer Uwe Herold, wurden 12.000,00 EUR Spenden gesammelt.

Am Sonntag, dem 25. Juni 2017, feierte die WesterWald Elektrotechnik Hummrich GmbH + Co. KG aus Hachenburg, ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum.

Zugleich wurde der 60. Geburtstag des Geschäftsführers Uwe Herold gefeiert und zu einer Spenden-Aktion aufgerufen. Auf Geschenke sollte stattdessen verzichtet werden. Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Freunde und Verwandte sammelten zusammen einen Betrag von 6.000 EUR. Dieser wurde dann noch zur Freude aller, seitens der Geschäftsleitung des Unternehmens, auf die Summe von 12.000,00 EUR aufgestockt.

Am 5. Juli wurde dann der Scheck durch die Eheleute Ute und Uwe Herold und Jasmin und Jens Dapprich an drei soziale Institutionen überreicht. Reiner Meutsch erhielt 4.000,00 EUR für seine Stiftung Fly & Help, die weltweit Bildungsprojekte fördert und betreut. Den gleichen Betrag übernahm Eva Maria Hebgen, als Hospizleiterin des Hospiz St. Thomas in Dernbach.

Die erste Vorsitzende des Vereins „Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth“, Jutta Fischer,
freute sich über die 4.000,00 EUR. Ein gelungenes Fest wurde mit dem Motto „Spenden statt Geschenke“ so noch einmal gefeiert und leistet zudem wertvolle Hilfe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.