» » » Auftritt der Band „The Seven Sins“ im Roten Haus in Seelbach

Auftritt der Band „The Seven Sins“ im Roten Haus in Seelbach

Seven Sins
„The Seven Sins“ werden am 16. März 2013 um 20 Uhr im Roten Haus in 57632 Seelbach Eigenkompositionen ihrer CD „Can’t Stay The Same“ und ausgewählte Coverstücke aus ihrer ersten CD „The Best One Yet“ präsentieren.

The Seven Sins
Thomas Fuchs (Schlagzeug, Gesang), Achim Haag (Sologitarre, Saxophon, Leadgesang), Frank Hahn (Bass, Gesang), Andrea Jünemann-Müller (Gitarre, Leadgesang), Mario Vogel (Gitarre, Perkussion, Harp, Gesang) und Dieter Büttner (Mischpult)

Der Eintritt ist frei, sämtliche Spenden stiftet die Band an die Kinderkrebshilfe Gieleroth – wir sagen vielen Dank!

Über die „Seven Sins“:

Die Band „The Seven Sins“ (www.the-seven-sins.de) aus St. Augustin bei Bonn spielt Rockmusik in den unterschiedlichsten stilistischen Facetten: von leisen, jazzigen Balladen über authentischen Rhythm ’n Blues bis zum perkussiven Latinrock. Diese musikalische Vielfältigkeit, geprägt von einem dichten Harmoniegesang, kommt in der Interpretation von Coverstücken ebenso zum Ausdruck wie in den Eigenkompositionen.

Die Coverversionen reichen von ‚Klassikern‘ wie „Honky Tonk Women“ (Rolling Stones), „Sultans of Swing“ (Dire Straits) oder „Roxanne“ (Police) bis zu  Songs wie „Hand in my pocket“ (Alanis Morissette) oder „Hard to make a stand“ (Sheryl Crow) – und umspannen so über 40 Jahre populärer Musikgeschichte.

Mit diesem breiten Repertoire bestreiten The Seven Sins sowohl Tanzveranstaltungen als auch Rockkonzerte (u.a. als Vorband von „Manfred Mann’s Earth Band“ auf Schloss Moyland, Kleve).