Startseite » Neuigkeiten » Allgemein » Unsere Herzenskind Lia stellt sich vor!

Unsere Herzenskind Lia stellt sich vor!

Hallo, mein Name ist Lia,
ich bin 11 Monate alt und leider nicht so gesund wie andere Kinder.
Ich habe mich schon im Bauch von meiner Mama nicht so gut gefühlt.
Das haben die Ärzte meiner Mama auch kurz vor meiner Geburt erklärt.
An meinem Geburtstag haben die Ärzte dann gesehen, dass ich eine große Wunde auf meinem Rücken habe. Das nennt sich offener Rücken (Spina Bifida) und tat mir auch wirklich sehr weh.
Leider war das auf meinem Rücken auch wirklich groß.
Durch diese Verletzung kann das Wasser aus meinem Köpfchen nicht richtig ablaufen, sodass ich ein paar Tage wirklich viel Aua hatte. Eigentlich bin ich sehr tapfer, musste aber dann doch doll weinen. Mein Köpfchen ist dann auch sehr angeschwollen.
Der Arzt hat meinen Eltern im Krankenhaus dann auch erklärt das mein Kleinhirn weggedrückt wurde, ich verstehe zwar nicht genau was das heißt, aber es sah so aus als wäre das eine schlechte Nachricht.
Deshalb musste ich dann Operiert werden, seitdem ich habe ich so einen Ablauf am Kopf, damit das so nicht mehr passieren kann.
Meine Operationen am Kopf und Rücken mussten immer wieder gemacht werden, weil ich einfach nicht gesund werde.
Mama, Papa, meine Schwester und mein Bruderwaren sehr traurig.
Dann hat meine Mama mit den „Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth e.V.“ gesprochen. Die haben uns dann auch besucht.
Außerdem hatten die ein richtig schönes Geschenk für mich. Ein super klasse gefederter Kinderwagen, in dem ich auch mit meinem kaputten Rücken liegen kann.
 
Jetzt kann meine Mama mich auch mal mit an die frische Luft nehmen, dass ich nicht immer nur das langweilige Krankenhauszimmer sehen muss.
Leider können meine Mama und mein Papa im Moment nicht arbeiten gehen, die müssen sich ja um mich und meine Geschwister kümmern. Aber jetzt ist das gar nicht mehr so schlimm, unsere Freunde aus Gieleroth helfen uns jetzt.
Mama ist trotzdem sehr oft traurig, weil Sie angst um mich hat, aber das brauch Sie nicht, ich bin doch eine Kämpferin.
Ich hatte vor ein paar Wochen noch eine Operation am Rücken die ganze viele Stunden gedauert hat.
Der Onkel Doktor hat nach der Operation meinen Eltern erklärt das ich niemals laufen kann und meine Beine sich auch nicht bewegen werden.
Aber das ist mir egal, dann spielen wir einfach im sitzen oder auf dem Boden.
Meine Eltern und meine zwei großen Geschwister sind sehr stark für mich, also bin ich es auch.
Ich freue mich jedes Mal wenn meine Freunde aus Gieleroth mich besuchen kommen und bin froh das sie für uns da sind.
 
Eure Lia
 
Spendenkonto:
Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN: DE83 5735 1030 0100 0634 94
 
Westerwald Bank eG
IBAN: DE 09 5739 1800 0070 7256 06
 
oder